{Rezension} Ophelia Scale - Der Himmel wird beben | Lena Kiefer - Veras Literaturtraum

Montag, 26. August 2019

{Rezension} Ophelia Scale - Der Himmel wird beben | Lena Kiefer

ACHTUNG! DIESE REZENSION ENTHÄLT SPOILER FÜR BAND 1!

 

Klappentext

 

Sie bietet dem Tod die Stirn und dem Schicksal ihr Herz

Die 18-jährige Ophelia ist zum Tode verurteilt. Im Auftrag des Widerstandes hat sie einen Anschlag auf den König verübt. Ihre Liebe zu dessen Bruder Lucien hat sie ebenso geopfert. Doch dann bietet ihr Phoenix, der Chef des Geheimdienstes, einen Handel an: Wenn sie bereit ist, sich bei ihren Freunden von ReVerse als Spionin der Regierung zu betätigen, kann sie ihr Leben und das ihres besten Freundes retten. Nun muss Ophelia sich entscheiden - zwischen ihren Gefühlen und dem Glauben, was sie für richtig hält.


Meine Meinung

 

Einleitung

 

Erinnert ihr euch noch an meine Rezension zu Band 1 im März? Nein? Hier geht es noch einmal zu meiner Fangirl-Rezension. Und der Hype ist bei mir sogar noch größer geworden, seitdem ich mit Lena Kiefer und anderen Fans in einem Ophelia-Scale-Chat bin. Gerade wegen der vorher veröffentlichten Zitate waren meine Erwartungen natürlich hoch, und selbstverständlich habe ich sofort meine Buchhandlung gestürmt, als das Buch verfügbar war. Eines kann ich vorab sagen: Band 2 hat mich nicht enttäuscht!

 

Cover, Haptik, Playlists & Co.

 

Carolin Liepins bleibt sich hier im Vergleich zu Band 1 treu: Dieselbe Darstellerin ist auf dem Cover. Jedoch wirkt dieses durch die eher kühlen Farben eher ernster. Das Buch hat im Vergleich zu Teil 1 etwa 30 Seiten mehr, hat aber genauso viel Grip wie das vorige. In der vorderen Klappe gibts nochmal eine ausführlichere Inhaltsbeschreibung und in der hinteren die Lenas Kurzbiographie. Der Vorsatz (das, was ihr seht, wenn ihr das Buch aufschlagt) ist dieses Mal silbern und das Buch riecht nach dem Auspacken einfach nur toll! Eine Playlist oder Karte gibt es nicht.



Kurze Zusammenfassung des Anfangs (Spoiler)

 

Nachdem Ophelia herausgefunden hat, welche Motive Lucien mit ihrer Beziehung verfolgt hat, und ihr Mordversuch gegenüber Köing Leopold fehlgeschlagen ist, sitzt sie nun seit Wochen im Gefängnis und wartet auf ihre Hinrichtung, während Troy mit der OmnI fliehen konnte. Überraschend gewährt ihr Phoenix, der nun Duforts Platz eingenommen hat, eine zweite Chance, indem er sie als Spionin für die Regierung auf dem Hauptsitz von ReVerse, einer Insel, wieder einschleust. Doch als sie dort ankommt, erwartet sie nicht eine kleine Gruppe Freizeitrebellen, sondern eine organisierte Rebellion. Und ratet mal, wer deren Anführer ist...nun liegt es an Ophelia, mit ihrem Gefühlschaos klarzukommen und die OmnI zu zerstören.

 

Das Wichtigste: Schreibstil, Plot & Charaktere

 

Ich glaube, im Vergleich zu Band 1 kann ich nichts weiteres zu dem Schreibstil hinzufügen. Ich habe lange nicht mehr so mit einem Charakter mitgefiebert und so viel Spannung in einem Buch erlebt, da die Geschichte auch komplett aus Ophelias Sicht geschrieben ist. Ich liebe Lena Kiefers Schreibstil einfach: intensiv, emotional, spannend, humorvoll und sarkastisch und was weiß ich noch alles, mir fehlen gerade die Adjektive. 

Charakterlich hat Ophelia sich im Vergleich zu Band 1 sehr weiter entwickelt. Sie ist nun nicht mehr nur auf die Abkehr fokussiert, sondern hinterfragt die Motive von ReVerse und der OmnI. In ihr herrscht dank Lucien ein absolutes Gefühlschaos und in mir dank Lucien auch, weil er einfach so angenehm perfekt und nicht zu perfekt ist. Er hat einfach nicht diese riesige Leidensgeschichte, sondern ist ein starker Typ, der die Menschen, die er liebt, wirklich beschützt, weil sie ihm wichtiger als er selbst sind. So langsam macht Lucien meinem Rhysand aus ACOTAR wirklich Konkurrenz ;) In diesem Band lernen wir auch ein paar ReVerse Mitglieder sehr viel näher kennen, ebenso wie Mitglieder der Regierung, was dem Leser einen tieferen Einblick in die politischen Hintergründe und Machenschaften ermöglicht.

Über den Plot kann ich eigentlich nichts besonderes sagen, sondern nur ein wenig fangirlen. Die ersten 100 Seiten waren im Vergleich zu den restlichen 390 sehr ruhig, bis zum Ende von Kapitel 4, wo man als Leser schon mal 'What' sagen kann. Die wahren Plottwists und Überraschungen folgen ab ungefähr der Mitte des Buches, wo man einfach nur wissen will, wie es weiter geht. Mein absoluter Hit war übrigens ein ganz besonderer Tod, wo ich gedanklich fast ne Flasche Sekt geöffnet und auf Lena angestoßen hätte. Die Romantik kommt in diesem Band natürlich auch nicht zu kurz :) Und ich kann euch sagen, das sind MEGA Wendungen in der Geschichte, die jeden sprachlos hinterlassen werden, vor allem nach dem Cliffhanger. Ja, es gibt wieder einen Cliffhanger, und der ist vielleicht ein bisschen weniger schlimm als in Band 1, aber dennoch ist es ein fieser Cliffhanger, weil Ophelia gerade am Ende beschließt, mal vernünftig zu sein.

 

Fazit

 

 "Der Himmel wird beben" ist eine mehr als gelungene Fortsetzung, die sich den Titel Literarisches Meisterwerk mehr als eindeutig verdient hat. Jede Menge Action, Intrigen, Spannung und Romantik und sonst noch was alles. Ich kann nach dem Cliffhanger umso mehr auf Band 3 hinhibbeln!

 

Wusstet ihr, dass Lena Kiefer momentan an einer New Adult-Reihe arbeitet?

 

Zitat

 

Wo früher meine Überzeugungen gewesen waren, gab es nur noch einen leeren Raum - leer wie die Zelle, in der ich darauf wartete, dass man mir das Leben nahm. Die Zelle, in der mich niemand besuchte, niemand außer der Stille, die mit jedem Tag lauter wurde, mich etwas mehr erdrückte. Die Mauer zwischen mir und meinen Gefühlen schwankte.
- Ophelia Scale auf Seite 8 -

 

Fakten


Titel: Ophelia Scale - Der Himmel wird beben
Autorin: Lena Kiefer - Nach der Schule verirrte sie sich in die Welt der Paragraphen, fand dann aber gerade noch rechtzeitig den Weg zurück zur Literatur und studierte Germanistik.
Seiten: 496
Verlag: cbj
Genre: Young Adult / Dystopie
Erscheinungsdatum: 28.08.2019
Gebundene Ausgabe: 18,00€
E-Book: 11,99€

Keine Kommentare:

Ich würde mich sehr über einen Kommentar, Anregungen oder Kritik freuen ☺️
Laut der DSGVO muss ich dich darauf hinweisen, dass dieses Formular deinen Namen, deine E-Mail Adresse sowie den Inhalt speichert, damit ich die Kommentare auf meiner Seite auswerten kann. Weitere Informationen dazu findest du in meinem Impressum unter "Datenschutz".